– Nicole Reese: das einfachste Yogabuch aller Zeiten –

guenter liest das einfachste yogabuch aller zeiten



Wirklich das einfachste Yogabuch?

Yogabücher gibt es wie Sand am Meer. Einfache Yogabücher, schwierige Yogabücher. Manche Yogabücher sind so kompliziert, dass selbst Yogalehrer einen weiten Bogen um sie machen. Nicole Reese, Yogastudiobetreiberin, hat ein einfaches Yogabuch publiziert. Ihrer Meinung nach das einfachste Yoga Buch aller Zeiten. Hat Sie recht? —

einfachste yogabuch
Inhalt

Buchtitel: Das einfachste Yoga-Buch aller Zeiten
Autor: Nicole Reese
Genre: Yoga, Hatha, Ratgeber
Erscheinungsdatum: Mai 2020
Bindung: Softcover, gebundene Ausgabe
Seiten: 176
Handlichkeit: 21b x 3,2t x 25h („großes“ Taschenbuch)
Lesespaß: dickes Buch, aber relativ leicht, Schriftgröße mittel
Verlag: Meyer & Meyer
ISBN:  3432109873

–> dieses „Yoga Buch“ bei Amazon bestellen

Yoga Buch Klappentext

Meine Buchrezension

Zum Zeitpunkt meiner Yogalehrerausbildung im Jahr 2017 war die Yogaliteratur noch überschaubarer als heute. Doch jedes Jahr gab und gibt es mehr Yogabücher. Mit der Anzahl der Bücher wächst die Verwirrung wegen der Vielzahl unterschiedlicher Anleitungen der Körperübungen. Wie eine Asana (so werden in Yoga die Körperübungen bezeichnet) korrekt ausführt wird, steht in den Sivananda Schriften schwarz auf weiß. Seit mehr als 50 Jahren. Jedes Sivananda Yogastudio sollte sich an die Vorgaben halten. Im Laufe der Zeit haben sich aus der Ur-Yoga Form „Hatha“ viele neue Arten gebildet: Yin, Ashtanga, Vinyasa, Kundalini, Iyengar und die anatomisch korrigierten Yogaformen PhysioYoga und Gesundheitsyoga.

Auch die Autorin von „Das einfachste Yoga Buch aller Zeiten“ unterrichtet nicht streng Hatha Yoga nach der Sivananda Lehre. Nicole Reese absolvierte 2008 die Kundalini Yogalehrerausbildung und später Vinyasa Yoga. Klingt kompliziert und gar nicht nach dem einfachen Yogabuch. Das Blättern im Yogaratgeber durch die einzelnen Asanas brachte mich zum Staunen. Die Autorin hat einen wirklich einfachen Erklärungsstil, den jeder sofort kapiert. Ob Yoga Schnupperneuling oder alter Yogalehrerhase – Nicole hat einen klaren und einfachen Darstellungsstil der Übungen, der zum Nachmachen animiert. Die Autorin stellt sich in den einzelnen Asanas selbst dar (eine Augenweide die Figur) mit Pfeil zu den Körperregionen, die eine besondere Aufmerksamkeit bedürfen (z.B. „Schultern weg von den Ohren ziehen)

Für alle Yoginis und Yogis, die es gerne mal etwas kompliziert lieben oder einen Flow erleben müssen: Ab Seite 136 geht es los mit einigen Flows: Sonnengrüße in allen Varianten, Selbstvertrauen stärken, Energietanken, Konzentrationsflows etc.


Mein Fazit zu diesem Yoga Buch

Bei diesem Yogabuch kann man nichts falsch machen. Tolle Bebilderung, verständliche Erklärung und die Asanas auch in Sanskrit übersetzt. „Das einfachste Yoga-Buch aller Zeiten“ ist sowohl für den Yoganeuling, Profi und Yogalehrer – da es sooo viele verschiedene Varianten einer Übung gibt und sooo viele Möglichkeiten, einfache Übungen schwierig zu erklären. Klare Kaufempfehlung


Meine Buchbewertung
Buchrezension 7 Yogis

Bewertungsyogis
7 Yogis: ausgezeichnetes Buch, echt klasse!
6 Yogis: sehr gutes Buch!
5 Yogis: wirklich gutes Buch!
4 Yogis: lesenswert, muss aber nicht sein!
3 Yogis: durchschnittliches Buch
2 Yogis: leider umsonst gelesen
1 Yogi: furchbares Buch


Mehr im Internet über die Autorin Martina Mittag

Nicole Reese
Nicole´s Homepage: Texte, Bücher

Yogaelements.org
Das Yogastudio in Hamburg, das von Nicole Reese und Silja Sperling geführt wird, falls du mal zum Yogaschnuppern kommen magst zu Yogastunden mit den vermutlich einfachsten Ansagen 🙂

Clicke hier um zu bewerten
[Total: 0 Average: 0]

Kommentar verfassen

Scroll to Top