– Keine Kieferschmerzen mehr mit Kieferyoga –

Kieferyoga Buch



— Alle Maskengeschädigten, Knirschenden und Kieferverspannten Yoginis und Yogis (und diejenigen mit Yogapraktizierwünschen) aufgepasst: Endlich ein eigenes KieferYoga Buch, um Beschwerden im Kieferbereich sowie in Nacken und Schulterregionen zu lindern! Unglaublich, wie viele Übungen es dafür gibt!

Inhalt

Buchtitel: KieferYoga
Autor: Julia Reindl
Genre: Yoga, Gymnastik, Fitness
Erscheinungsdatum: 1. März 2023
Bindung: Softcover
Seiten: 160
Handlichkeit: angenehme und große Schrift, gut bebildert
Verlag: Knaur
ISBN 10:‎ 3426659174
ISBN 13: 978-3426659175
dazu passende App: Kieferfreund

–> dieses Buch bei Amazon bestellen

kieferyoga julia reindl
Klappentext
KieferYoga: Einfache Übungen, um Beschwerden zu lindern und den Kiefer ganzheitlich zu entspannen

Die Kiefer-Expertin Julia Reindl setzt mit ihrem Ratgeber Kiefer-Yoga einen neuen Maßstab in der Selbsthilfe-Praxis bei Kieferbeschwerden. Die Nachfrage wird hier immer größer, denn kaum etwas reagiert so sensibel auf Stress und Anspannung wie unser Kiefer. Ihr Ratgeber bietet alles wichtige Hintergrundwissen zu Kieferproblemen. Die körperlichen und mentalen Übungen aus dem Kiefer-Yoga helfen ganzheitlich und nachhaltig, besonders den Unterkiefer zu entspannen. Sie sind leicht zu erlernen und effektiv in der Wirkung. Zahlreiche Detailfotos helfen bei der präzisen Umsetzung der Methode.

Für alle Kieferverspannten, Knirschenden und Maskengeschädigten kommt mit Kiefer-Yoga eine wirklich nachhaltige Lösung. Der Unterkiefer ist der Körperteil, der mit am meisten angespannt wird. Wenn man sich klarmacht, dass der Kaumuskel der stärkste Muskel im Körper ist, wird das Potenzial für Verkrampfung deutlich. Die erfahrene Kieferspezialistin Julia Reindl gibt zahlreiche einfache Übungen an die Hand, wie wir auf ganzheitliche Weise durch Übungen für Kiefer und Zunge, aber auch durch Achtsamkeit und mentale Einstellung zu einem ganzheitlich entspannten Kiefer gelangen. Beißen wir uns nicht mehr durch unser Leben, sondern befreien wir durch einen entspannten Kiefer unser inneres Lächeln und damit unsere Ausstrahlung und Begeisterung im Leben.

    Meine Buchrezension

    Einen Kiefer Ratgeber mit dazu gehörenden Nacken hatte ich bereits rezensiert: „Der kleine Coach für Kiefer & Nacken“ von Heike Höfer. Jetzt das zweite Rezensionsbuch rund um den Kiefer, da ist auch Yoga mit dabei. Julia Reindl zeigt in diesem Buch einfache Übungen, um die sehr häufige Problematik Kieferbeschwerden lindern zu können. Ich merke in meinen GesundheitsYoga Kursen, dass viele Beschwerden im Kieferbereich mit Fehlhaltungen von Kopf und Nacken zusammenhängen. Da verspannt auch die Kaumuskulatur, wird leider oft auch chronisch. Aber man kann ja was dagegen machen, wenn man selber aktiv werden möchte und die Verantwortung nicht an Ärzte weitergeben möchte. Bei den Wartezeiten auf einen Termin bei einem guten Arzt und die üppigen Honorare der Privatärzte lohnt es sich, selbst aktiv zu werden. Wer nicht gerne gedruckten Anleitungen folgt, Julia Reindl hat auch eine gute App namens Kieferfreund (gibt es im Apple Appstore oder im Google PlayStore für Android Systeme) publiziert und zeigt dir per Video und Schritt-für-Schritt Anleitungen Kiefer Asanas vor. Einfach zum nachmachen 😉


    Kapitel 1: KieferWissen

    Nach dem Vorwort, in dem sich die Kiefertherapeutin und Autorin Julia Reindl vorstellt, erfahrt der vermutlich kieferschmerzgeplagte Leser einiges über das Kiefer, was durchaus wichtig ist. Beispielsweise ist unser Kiefer ein äußerst sensibler Stress-Sensor, dessen Muskel und Faszien verspannen schmerzhaft und schränken die Funktion ein. Kann ich nur aus meiner eigenen schmerzvollen Lebenserfahrung (in meiner Stresszeit vor meinem Yogaweg Abenteuer) sowie aus der Faszientherapie Basic Ausbildung bestätigen. Wobei, das Knacken habe ich immer noch. Aber doch weniger störend als früher.
    Julia stellt „Kiefer-Yoga“ vor, die „natürliche Kieferbalance“ und leitet eine kleine Schnuppertour in die spannende Kiefer Anatomie Welt. Sehr gute Abbildungen im KieferYoga Buch, auch eigene Kiefer-Checks können durchgeführt werden. Es lohnt sich, dieses Kapitel nicht zu überspringen.

    Kapitel 2: Kiefer Systeme

    Die Autorin erklärt das feinstoffliche Kiefersystem. Das Mund-Kiefer-Gesicht-System (sorgt dafür, dass wir die Nahrung aufnehmen, zerkleinern und natürlich auch runterschlucken können) sowie Atmung, Sprechen und Singen. Wusstest du, dass 23 Muskelpaare für unsere Mimik verantwortlich ist?
    Julia erklärt das Tonschalenmodell.
    Dann geht es um Zähne und Kiefer. Was ein offener Biss ist und warum der Zungenstoß eine Fehlfunktion im Mund-Kiefer-Gesicht System ist. Für mich auch eine neue Erfahrung, denn meine Zunge drückt beim Schlucken gegen die Zähne. Ja, so mancher Zahnarzt klärte mich schon auf, dass da was nicht so passt. Das dürfte an einer falschen Regulierung durch den Dentisten in meiner Kindheit gelegen haben, meine Unterkiefer Zähne sind weiter vorne als meine Zähne im Oberkiefer.
    Die natürliche Zungenruhelage ist ein interessantes längeres Thema im Buch und es lohnt sich, die Zunge im oberen Gaumen zu ruhen. Einfach ausprobieren. Es gibt dann noch einige empfehlenswerte Übungen.
    Beim Körper-Kiefer System wird veranschaulicht, welche großen Auswirkungen das Kiefer auf den gesamten Körper hat. Ja, da verspannt dann auch der Rücken, wenn das Kiefer nicht in Ruhelage ist. Kenne ich aus meinen GesundheitsYoga Kursen und aus früheren Zeiten. Nacken-Kiefer und Schulter sind verspannt und oft gehts dann tiefer bis zur Hüfte oder rauf bis zum Kopf. Kopfschmerzen durch Kieferverspannungen sind gar nicht sooo selten. Oftmals sind Geierhals und Stiernacken auch noch mit im Boot. Sieht nicht schön aus.
    Ein weiterer Teil in diesem Kapitel sind die Kieferfaszien. Die Faszienforschung hat unter Robert Schleip ja schon viel spannendes darüber entdeckt, ich konnte selbst einen seiner interessanten Vorträge mitverfolgen. Faszien verspannen sich, genauso wie die Muskulatur, oft unter Stress. Ab der Seite 46 wird das Kiefer-Stress-System erklärt. Wer an Kieferknacken leidet und es loswerden will, sollte die Seite 51 nicht überfliegen. Thema Kopfschmerzen bei Kieferschmerzen: Da sind auch oft die Ohren beleidigt und das Thema Schnarchen, das ja meist den Partner nebenan am meisten zu schaffen macht, kann auch eine Rolle spielen. Ja mit einem entspannten Kiefer lässt es sich besser atmen. Atemübungen sind eine tolle Möglichkeit, auch das Kiefer zu entspannen. Ich leite immer mindestens zwei Atemübungen in meinen Yogakursen an: Wechselatmung und Stoßatmung, manchmal auch einige andere Atemübungen, passend zum Kursthema

    Kapitel 3: Kiefer-Yoga Body

    In diesem Kapitel geht es ums Praktische. Das Kiefer-Yoga Body Programm der Kiefertherapeutin Julia beinhaltet auch Faszienübungen und Atemtrainings. Kann ich nur empfehlen. Wir haben alle verspannte und verklebte Faszien und atmen falsch, viel zu flach und viel zu oft in der Minute – somit kommen wir ständig in eine innere Unruhe, die sich auch auf das Kiefer niederschlägt.
    Hauptthema bei den Kieferübungen ist das Zungenruhelagetraining Zu-Li-Ki-Na.
    Die ersten Körperübungen auf Seite 63 werden im Sitzen durchgeführt, Julia zeigt die Übung bebildert vor.
    Auf den weiteren Seiten gibt es Kiefer-Yoga für die Zunge, Lippen, Kiefer, Augen und die Hände.
    Ab der Seite 90 ist die Atmung dran. Julia zeigt die Wechselatmung etwas anders (einfacher), als ich Nadi Shodhana und Analaoma Viloma, wie die Wechselatmung im yogischen Sanskrit bezeichnet wird, gelernt habe. Aber egal, ob Vishnu Mudra oder nicht, der Weg ist das Ziel (Entspannung).

    weitere Kapitel – rezensionsfrei:
    Kiefer-Yoga Mind | Kiefer Yoga im Alltag und Kiefer Yoga für Kinder

    Mein Fazit zum „Kiefer Yoga Buch“

    In meinen GesundheitsYoga Kursen habe ich die eine oder andere Übung aus dem Buch angeleitet mit, gutem Feedback der teilnehmenden Yoginis und Yogis. Julia Reindl gibt ihr Kiefer-Fachwissen auf verständliche Art und Weise und sehr sympathisch weiter. Kieferstressgeplagte werden sehr von ihrem KieferYoga Buch profitieren, insbesondere zusammen mit der gut programmierten App „Kieferfreund“. Man muss keine Yogini oder Yogi sein, um das KieferYoga Buch zu verstehen und davon zu profitieren. Ein hervorragendes Gesamtkonzept von Buch und App mit ausgezeichneter 7 Yogi Bewertung.


    Meine Buchbewertung
    Buchrezension 7 Yogis

    Bewertungsyogis
    7 Yogis: ausgezeichnetes Buch, echt klasse!
    6 Yogis: sehr gutes Buch!
    5 Yogis: wirklich gutes Buch!
    4 Yogis: lesenswert, muss aber nicht sein!
    3 Yogis: durchschnittliches Buch
    2 Yogis: leider umsonst gelesen
    1 Yogi: furchbares Buch


    Links

    Kieferfreund.com
    weiterführende Informationen mit YouTube Videos, Informationen zur App, Online Beratung, FAQs, Events…

    Juliareindl.com
    Ihre Praxis für Logopädie & Menta-und Bewusstseinstrainingw

    Julia Reindl auf Facebook

    In 30 Sekunden Kiefer entspannen

    Clicke hier um zu bewerten
    [Total: 1 Average: 5]

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Scroll to Top