– Prof. DDr. Johannes Huber über Anti-Aging –

Anti Aging Buch: Die vier Quellen der Jugend



Anti-Aging für dich und mich


Die vier Quellen der Jugend. Es ist nicht sein erstes Buch und er führt auch nicht zum ersten Mal die Bestsellerliste der Sachbücher in Österreich und auch bei den deutschsprachigen Nachbarn an: Prof. Dr. Dr. Johannes Huber ist Leiter der klinischen Abteilung für gynäkologische Endokrinologie am AKH Wien und studierter Theologe. Anhand von Beispielen aus seiner Praxis und neuen Forschungsergebnissen zeigt Prof. Huber was medizinisch möglich ist und bei wem Anti-Anging wirkt. Spannend und verjüngend!

Die vier Quellen der Jugend
Inhalt

Buchtitel: „Die vier Quellen der Jugend – Holistisches Anti-Aging“
Autor: Johannes Huber
Genre: Wissenschaft, Medizin, Gesundheitsvorsorge, Leben
Erscheinungsdatum: 20. März 2022
Bindung: Hardcover
Seiten: 368 Seiten
Handlichkeit: 38 x 152 cm(Taschenbuch)
Lesespaß: angenehme Schriftgröße, gute Gliederung, etwas schwer in der Hand
Verlag: a-edition
ISBN: 3990015710

–> Buch „Die vier Quellen der Jugend“ bei Amazon bestellen

Klappentext

Meine Buchrezension

Prof. DDr. Johannes Huber glaubt an Schutzengel (Buchbestseller 2018 „Es existiert. Warum wir an Selbstheilung, Schutzengel und die Aura glauben„) und erforschte die Ewigkeit (Buch Hit im gleichen Jahr „Woher wir kommen. Wohin wir gehen“). Die Bücher die Johannes Huber verfasst, sind kurz nach dem Publizieren auch schon blitzschnell vergriffen. Auch mich interessiert seine spannenden, medizinischen Forschungsergebnisse und Meinungen zu den Trendthemen.

Der Autor ergreift die Themen, die jeden interessieren, der sich Gedanken um seine Zukunft macht. Im Buch „Die vier Quellen der ewigen Jugend“ erfährt der interessierte Leser alles über den Anti-Aging-optimierten Start in den Tag. Der Anti-Anging-Jünger aus den USA beginnt den Tag mit einem lauwarmen Leitungswasser für die Verdauung und glitschigen eingeweichten Flohsamen mit einem Schuss Zitronensaft. Klingt eklig? Nein, nicht unbedingt. Die Flohsamen nehme ich auch gerne in mein glitschiges Müsli – den Zitronensaft trinke ich ebenso. Naja, eigentlich nur, wenn mir meine Partnerin – die eine eigene Gesundheitspraxis betreibt – diesen zum Frühstück serviert.

Der Leser erfährt in Prof. DDr. Johannes Huber Buch auch über die Mittelchen, die uns ewig jung halten werden und die meisten davon soeben neu erforscht wurden: Metformin, Nicotinamid-Ribosid, Spermidin (die erst vor wenigen Jahren entdeckte Super Anti Aging Substanz, die der männliche Körper produziert, aber auch in Pilzen, Weizenkeime und Nüssen vorhanden ist), Estradiol und Progesteron. Dazu noch die bekannten Vitamin-B, Omega-3, Q10, Vitamin D mit K2 eingenommen und die Mineralstoffe Selen, Kalzium, Magnesium, Zink und Glucosamin.

Der interessierte Leser meiner Rezension könnte sich nun den Kauf von diesem Buch sparen und einfach nur diese Formel als Rezept für das ewige Leben nehmen. So einfach ist es aber doch nicht. Prof. DDr. Huber schreibt von vier Alterungstypen, die gewisse Schwachstellen an „Immunsystem“, „Stoffwechsel“, „Leber“ und Nieren“ haben. Leider haben wir alle so unsere Schwachstellen – der eine da, der andere dort.

Die erste Quelle der ewigen Jugend ist das Anti-Aging Programm von „innen“
„Die Kraft der inneren Stimme hören“ uns als Teil der Natur sehen. Die Signale aus unserem Inneren erkennen wir als „Gänsehaut“, wenn uns kalt ist oder als Herzklopfen als wolle das Herz aus der Brust springen, wenn wir aufgeregt sind. Wir gestresste Industriemenschen erkennen unsere Körpersignale gar nicht mehr. Oder doch? Einen Wahrnehmungstest findest du auf Seite 64.

Die zweite Quelle der ewigen Jugend ist die Natur
Eindrucksvoll schreibt der Autor über uns Menschen als Teil eines größeren Ganzen in holistischer Betrachtungsweise. Wie sich Pflanzen und Lebewesen im Verlauf der Evolution meisterhaft an das Leben auf der Erde angepasst haben und uns viele Pflanzenstoffe als natürliche Anti-Aging Mittelchen helfen können. Da erfahren wir auch viel über unsere Vorfahren, die noch nicht von der Immobilienhausse betroffen waren, da sie noch in Höhlen lebten. Interessantes Kapitel, auch über die Diäten – falls du abnehmen magst. Die ketogene Diät, das Proteinfasten (FG21 Diät) und das Scheinfasten beschreibt DDr. Huber. Fasten ist ein bedeutender Teil der Anti-Aging-Technik.

Hormone als dritte Quelle der ewigen Jugend

Ein großes und spannendes Kapitel betrifft auch die Hormone. Ja, DDr. Johannes Huber gilt als der Hormonspezialist in Österreich. Frauen jenseits der 70 Jahre, die verblüffend jung geblieben sind, werden im Buch vorgestellt. Ja, die unkontrollierte Einnahme von Hormonen ist gefährlich und hat in der Vergangenheit auch zu Krankheiten wie Brustkrebs geführt. Doch viele Hormontherapien der Vergangenheit dienten der Geldvermehrung unerfahrener und oftmals sogar dubioser Ärzte. Doch nach neuesten Studienergebnissen senkt richtig gemachte Hormonersatztherapien Krankheitsrisiken wie Brustkrebs.

Die vierte Quelle der Jugend ist die Epigenetik.
Wie bedeutend sind unsere Gene für das Altern? Spannend, dass Krankheiten durch die Gene verursacht nicht in Stein gemeißelt sind sondern – sofern der richtige Schalter aktiviert wird – auch umkehrbar sind.

Mein Fazit zum Anti-Aging Buch von DDr. Huber

Ich lese sehr gerne seine Bücher. Es sind meine Themen. Auch deine Themen, wenn du dich für holistisches Anti-Aging interessierst.

Meine Buchbewertung
Buchrezension 7 Yogis

Bewertungsyogis
7 Yogis: ausgezeichnetes Buch, echt klasse!
6 Yogis: sehr gutes Buch!
5 Yogis: wirklich gutes Buch!
4 Yogis: lesenswert, muss aber nicht sein!
3 Yogis: durchschnittliches Buch
2 Yogis: leider umsonst gelesen
1 Yogi: furchbares Buch

Mehr im Internet über den Autor

Homepage Univ.Prof.DDr. Johannes Huber
Seine Homepage rund um Frauenmedizin, Kinderwunsch, Hormonkosmetik

Wikipedia über DDr. Johannes Huber


sehenswerte Videos
Joachim Bauer und Uschi Fellner über die Wissenschaft des gesunden Älterwerdens, Aufbruch und Neubeginn in der weiblichen Lebensmitte
„An Engel glauben“ wissenschaftlich betrachtet

Kommentar verfassen

Scroll to Top